Offener Treff

Er richtet sich an Arbeitslose, von Arbeitslosigkeit bedrohte und andere interessierte Personen. Wie überall kommen einige Besucher regelmäßig, andere spontan z.B. mit einem besonderen Anliegen oder um die Gemeinschaft zu suchen und zu erleben.

Neue Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen!

Das Arbeitslosenzentrum bietet Begegnung, Austausch und Bewegung durch gemeinsame sportliche, kreative, kulturelle und politische Aktionen innerhalb und außerhalb der Räumlichkeiten. 

Es bestehen Möglichkeiten, einen besseren Umgang mit Folgen der Arbeitslosigkeit zu erlernen und durch gemeinsame Aktivitäten neue Energien zu gewinnen.

Öffnungszeiten des Offenen Treff  in CORONA Zeiten sind

von 10.00 h – 11.30 Uhr und von 11.30 - 13.00 Uhr

montags,
mittwochs mit Frühstück und (derzeit ohne Frühstück)
freitags – an jedem letzten Freitag mit Mittagessen (derzeit gibt es kein Mittagessen).

BITTE VORHER ANMELDEN unter 02421-41041 !!!!

Verantwortlich sind Thomas Niederau und Elke Rothkegel.

An jedem 2. Donnerstag treffen sich Frauen zum Frauentreff mit Frühstück und einer besonderen Aktion, wie z.B. Kleidertausch, Schmuckherstellung, Acrylmalerei usw. (DER FRAUENTREFF FINDET ZUR ZEIT NICHT STATT).
Auch hier sind Aktivitäten außerhalb der Räumlichkeiten möglich.

Verantwortlich sind Inge Breuer (Ehrenamt) und Elke Rothkegel (sozialpädagogische Fachkraft)

An einigen Donnerstagen finden besondere Aktionen oder Ausflüge statt. siehe aktuelle Veranstaltungen

Das Frühstück kostet 1,50 €, das Mittagessen 2,00 €.
Bei den Ausflügen besteht jeweils ein angepasster Kostenanteil.

Informationen:

am „silbernen Brett“ im Arbeitslosenzentrum oder unter T. 02421-41041 . Wir bitten um eine verbindliche Voranmeldung.